Unternehmen

Wich verpackt!

Paletten und Holzverpackungen der Firma Wich Vertriebs GmbH – dahinter steht eine Firmengeschichte, die 1950 mit dem Bau eines Sägewerkes und der Produktion von Bahnschwellen durch den Firmengründer Karl Wich begann. Seither hat sich der Familienbetrieb aus Wernberg in der Oberpfalz stetig vergrößert und sich den wachsenden Herausforderungen durch den weltweiten Handel angepasst, doch eines ist gleich geblieben: Partnerschaft, Engagement und Nachhaltigkeit bestimmen unsere Arbeit und die Beziehung zu unseren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern.

Laden Sie uns herunter: Unsere Imagebroschüre in Deutsch & Englisch

Unsere Philosophie
Partnerschaft

Vertrauen, Wertschätzung und Fairness bestimmen unser Handeln. Sie sind die Basis für die Partnerschaft mit unseren Kunden. Aus unserer langjährigen Erfahrung sowie der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Zulieferern resultieren optimale Ergebnisse. Gemeinsam mit ihnen leben wir eine Leistungskultur, die auf grundlegenden Werten wie Respekt und Integrität gründet. Die gleichen Werte pflegen wir intern. So sind Achtung und die Förderung der Persönlichkeit unserer Mitarbeiter ein wesentlicher Teil unserer Philosophie. Auf Basis einer offenen und konstruktiven Kommunikation stellen wir ein Höchstmaß an Arbeitsqualität sicher und schaffen damit die Voraussetzung für hohe Motivation und Kreativität.

Unser Motto: Fairness in allen Geschäftsbeziehungen zahlt sich aus.

Engagement

Der Erfolg unserer Kunden liegt uns am Herzen. Als Unternehmen wollen wir unsere Kunden mit qualitativ hochwertigen Produkten bedienen. Wir beraten ausführlich, analysieren die Anforderungen genau und entwickeln immer wieder neue Lösungen für den Transport von Waren. Um den Produktanforderungen stets gerecht zu werden, stellt die Geschäftsleitung alle nötigen Ressourcen zur Verfügung. Leidenschaft, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit sind der Antrieb für Spitzenleistung und die Grundlage für herausragende Qualität. Die Pflege der Lieferantenbeziehungen und ein reger Informationsaustausch sind deshalb für uns essentiell.

Nachhaltigkeit

Mit allem, was wir tun, stellen wir uns der Verantwortung: für unsere Mitmenschen, die Umwelt und die kommenden Generationen. Der hohe Anspruch an Fairness, Kontinuität, Nachhaltigkeit und Verlässlichkeit prägt unser Denken und unser Bewusstsein, sich in jeder Hinsicht ressourcenschonend und umweltfreundlich zu verhalten. So entsprechen beispielsweise die Jumo-Fahrzeuge unserer Transportunternehmen der höchsten EU-Abgasnorm. Als fest in der Region verwurzeltes Unternehmen wissen wir, dass die Übernahme von Verantwortung für die Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt und die Gesellschaft ein wichtiger Pfeiler unserer Unternehmensstrategie sind. Diese Werte sind tief in unserem Bewusstsein verwurzelt und prägen das Unternehmen und unser Auftreten nach außen.

Unsere Geschichte
2016
Auf Wachstumskurs

Die Wich Vertriebs GmbH liefert an Kunden in ganz Europa rund zwei Millionen Paletten und Verpackungen pro Jahr. Die Zentrale im oberpfälzischen Wernberg und Lieferanten in Deutschland, Tschechien und Polen bieten den Kunden individuelle Verpackungs- und Transportlösungen. Rund 200 Mitarbeiter stehen für die persönliche Beratung, Fertigung, Just-in-Time-Lieferung und hohe Qualität zu einem konkurrenzfähigen Preis-/ Leistungsverhältnis.

1994
Neue Allianzen

Um im harten Wettbewerb bestehen zu können, wandelte Tobias Wich den Produktionsbetrieb in ein Handelsunternehmen um. Partner-Betriebe aus Deutschland, Tschechien und Polen übernehmen seither die Produktion nach den Vorgaben der Wernberger Zentrale. Zuverlässige Logistikdienstleister sorgen für die Lieferung an Kunden in ganz Europa. Die Einhaltung hoher Qualitätsstandards wie der Leitlinie zur Anwendung des IPPC-Standards gemäß ISPM Nr. 15 und Zuverlässigkeit bei der Just in Time Lieferung waren die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl von Herstellern und Logistikdienstleistern.

1990
Partner der Industrie

Nach dem Tod von Rudolf Wich übernahm sein Sohn Tobias die Geschäftsführung. Ihm gelang ab Mitte der 90er-Jahre mit der Belieferung des weltweiten CKD-Versands mit Paletten und Holzverschlägen für die Automobilindustrie der Einstieg in die Großindustrie. Durch Zuverlässigkeit, Flexibilität und Leistungsstärke konnten gleichzeitig Kunden in der Druck-, Lebensmittel- und Glasindustrie sowie in der Medizintechnik gewonnen werden.

1965
Paletten-Pionier

Rudolf Wich der Sohn des Firmengründers begann mit der maschinellen Produktion von Euro-Paletten und zählte damit in Deutschland zu den Pionieren bei der Herstellung der weltweit bekannten Tauschpalette. Die Euro-Palette und die aufgrund der 9-fach Vernietung und Imprägnierung technisch sehr anspruchsvolle Bundeswehr-Vierwege-Palette waren in den folgenden Jahren die umsatzstärksten Produkte.

1950
Firmengründung

Firmengründer Karl Wich errichtete in Wernberg ein Sägewerk und begann mit der Produktion von Bahnschwellen. Dank Sachkompetenz und Investitionen konnte der Betrieb schnell wachsen und nach und nach andere Aufgabenfelder übernehmen.

WICH Vertriebs GmbH
Pfarrer Schreyer Str. 6
92533 Wernberg-Köblitz
+49 (0) 96 04 92 10 0
+49 (0) 96 04 92 10 15
Unternehmensvideo